Montag, 26. Juni 2017

Zuhause ist es am Schönsten?

Hallo Leute,

diese Frage ist natürlich nach einem so schönen Wochenende schwer zu beantworten! Ich hatte jedenfalls eine tolle Zeit und hoffe, dass es Euch genauso geht.

Mein besonderer Dank gilt Astrid für
  1. die Auswahl des Hotels. Besser hätten wir es kaum treffen können. Besonders erstaunt hat mich, dass gleich zwei so hochklassige Häuser in einem Nest wie Eisborn überleben. 😀
  2. die Tipps zur Routenführung und ein paar besonders nette Kurven auf dem Heimweg.
Euch allen danke ich
  1. die besondere Leckerei aus der Gegend. Tasting-Notes werden folgen. 😉
  2. die großartige Stimmung. Das motiviert für weitere 20 Touren!
Ich bin inzwischen wieder wohlbehalten und entspannt in Berlin eingetroffen. Wer es noch nicht getan hat, möge bitte hier einen kurzen Kommentar hinterlassen, damit wir wissen, dass es allen gut geht. Danke.
Gruß
Uwe

Thousand Mountains Mc Raven Single Malt Whisky

Der Whisky begeistert zunächst meine Nase durch einen milden, aber würzigen Duft. Der ist ein wenig erdig, aber ohne Torf mit einer Note von Pfirsich.
Im Glas bildet er feine Legs, die sich deutlich ölig benehmen.
Auf der Zunge setzt sich die Milde des Dufts zunächst fort. Er kann dabei seine Herkunft aus einem Eichenfass nicht verhehlen. Nach wenigen Sekunden auf der Zunge und am Gaumen überwiegt allerdings seine Jugend. Die Milde ist dahin und nun zeigt der Single Malt eine gewisse Schärfe, die einen Chili-Freund für sich einnimmt und die zudem nicht im Hals kratzt. Mal abwarten, wie er sich verhält, nachdem nun ein weing Luft in der Flasche ist… 😋

Kommentare:

  1. Hallo zusammen!
    Es war mir ein Vergnügen und bin froh, dass es euch gefallen hat! Ich bin natürlich gut und schnell zu Hause angekommen.
    Ich fand es mal wieder sehr schön und freue mich aufs nächste Jahr!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    von mir auch vielen Dank an die Organisatoren und die Tour- und An- und Abfahrtguides. Und viele Grüße an die Hessen, die ich so früh verlassen habe. Die Harley-Serienbereifung ist auf nassen Kurven noch viel übler als ich bisher dachte. Auf der Autobahn ging es dann. Mal sehen, ob ich bis zur nächsten Tour noch genug km drauf bekomme, dass ich dann mit anderen Reifen fahren kann.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo zusammen!

    Auch wir Stuttgarter wollen uns bedanken für die tolle Tour und laut sagen, dass es auch uns sehr gefallen hat! :-)
    Wir sind am Sonntag (mit "nur" zwei Stunden Regen) wieder gut zuhause angekommen. Alex` Kiste hat brav mitgemacht und nun kann er in Ruhe schauen, ob er das Getriebe wieder hinbekommt.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo zusammen,

    Hagen und ich sind nach einer schönen, entspannten Tour wohlbehalten und fast ohne Regen zu Hause angekommen. Vielen Dank für das schöne Wochenende, das mal wieder viel zu schnell vorbei war.

    AntwortenLöschen